jub
Wir als Arbeitgeber 2019-04-24T11:44:29+02:00

wir als Arbeitgeber

Die Diakonische Jugendhilfe Bremen gGmbH mit ihren Tochtergesellschaften St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gGmbH, der Alten Eichen-Perspektiven für Kinder und Jugendliche gGmbH und die Diakonischen Kindertageseinrichtungen in Bremen gGmbH beschäftigen zusammen rund 540 Mitarbeiter/innen.

Bewerbungen der Mitarbeiter*innen innerhalb des Gesellschaftsverbunds gelten als interne Bewerbungen. Somit bieten sich allen Mitarbeiter*innen im Rahmen von internen Stellenausschreibungen vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

Für uns ist es selbstverständlich, daß wir unseren Mitarbeiter*innen permanent Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten anbieten. Dies geschieht sowohl durch hauseigene Angebote (siehe Fort- und Weiterbildung), als auch durch externe Möglichkeiten der Weiterbildung.

Teamberatung, Supervision und Coaching stehen den Teams und den Leitungskräften zur Verfügung.

Die Rechte der Mitarbeiter*innen werden durch eine starke Gesamt-Mitarbeitervertretung (MAV) vertreten.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen ist uns wichtig. Ein AK Gesundheit sorgt in diesem Bereich für kontinuierliche Qualitätsverbesserungen. Der Arbeitgeber bietet allen Mitarbeiter*innen eine Teilnahme an den Sportangeboten der HANSEFIT.

Alle Mitarbeiter*innen erhalten eine zusätzliche Altersversorgung.

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns als Arbeitgeber interessieren. Bitte bewerben Sie sich bei uns! Wir freuen uns über Initiativbewerbungen an die Diakonische Jugendhilfe Bremen, z.H. Personalabteilung, Herr Haupt, Schiffbauerweg 2, 28237 Bremen

Curriculum für neue Mitarbeiter*innen im Einrichtungsverbund St. Petri, Alten Eichen, jub und DiKita

Wir freuen uns, dass wir nun das Curriculum zur Einarbeitung von neuen Mitarbeiter*innen vorstellen können.

Ziel des neuen Einarbeitungscurriculums ist es, neue Mitarbeiter*innen gut in ihre neuen Arbeitsfelder bei uns einzuarbeiten. Zudem wollen wir die Fachinhalte der einzelnen Module allen neuen Mitarbeiter*innen zugänglich machen und damit die Qualität unserer Arbeit sichern. Außerdem lernen neue Mitarbeiter*innen andere neue Mitarbeiter*innen aus anderen Bereichen kennen und können Netzwerke bilden, die die einzelnen Arbeitsbereiche und die Menschen unserer Gesellschaften noch besser miteinander verbinden. Wir versprechen uns davon auch, dass sich die hohe Einarbeitungsqualität bei uns herum spricht und wir somit  gute neue Mitarbeiter*innen gewinnen können. Aktuell erarbeiten wird zudem einen Begrüßungsordner für neue Mitabeiter*innen , der neue Mitarbeiter*innen Willkommen heißt und den Einstieg bei uns ebenfalls strukturiert und erleichtern soll.

Die Inhalt der Module sind:  Datenschutz, Kinderschutz, IT/EDV, Grundlagen des systemischen Arbeitens, Partizipation in der Kinder- und Jugendhilfe, Grundlagen der Traumapädagogik, Selbstmanagement und Selbstfürsorge, Eltern und Familienarbeit, Frühkindliche Bildung.

Die inhaltliche und organisatorische Koordination des Curriculums liegt bei unserem Fortbildungsinstitut , die Buchung der Module ist für die neuen Mitarbeiter*innen nur über die bfkj-Website (www.fortbildung-jugendhilfe.de) nach erfolgtem Login möglich.

Aktuelles