Schulprojekt „Unsere Klasse im ORANGE HOUSE“ geht in die dritte Runde

Seit August 2016 findet im ORANGE HOUSE das Projekt „Unsere Klasse im ORANGE HOUSE“ mit der Grundschule Osterholz statt. An zwei Tagen pro Woche kommen die Schüler und Schülerinnen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und verbringen ihren Schultag bei uns. In unserer Werkstatt lernen die Kinder verschiedene Materialien kennen und arbeiten an gemeinsamen Projekten. Daneben findet auch ein Soziales Kompetenztraining statt, das den Zusammenhalt der Klasse durch Kooperations- und Vertrauensspiele stärkt. Tiergestützte Pädagogik ist ebenfalls Teil dieses Projektes und wird durch eine Reittherapeutin des Heilpädagogisch-Psychologischen Fachdienstes der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe durchgeführt.

Nach acht Terminen im ORANGE HOUSE gibt es eine Abschlusspräsentation mit den Eltern der Kinder. Dort werden ihnen ihre Teilnahmeurkunden sowie ihre sogenannte Ressourcenkarte überreicht, die die Schüler und Schülerinnen das gesamte Training über begleitet hat und auf der sie selbst ihre Stärken sammeln. Gleichzeitig werden den Eltern dann auch die wunderbaren Werkstücke präsentiert, die danach mit nach Hause genommen werden können. Der nächste Durchlauf startet Mitte Januar.

Nach Ende dieses Schuljahres werden acht Schulklassen das Projekt durchlaufen haben.

By | 2018-01-22T15:11:43+00:00 Januar 22nd, 2018|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Schulprojekt „Unsere Klasse im ORANGE HOUSE“ geht in die dritte Runde