jub
Partizipation/Beteiligung 2018-02-16T11:12:28+00:00

Partizipation/Beteiligung

Die Diakonische Jugendhilfe Bremen hat sich seit ihrer Gründung 2011 auf den Weg gemacht, sich dem Thema Partizipation anzunehmen, eine institutionelle Haltung zu erarbeiten und Instrumente zu beschreiben, wie Partizipation in der Institution implementiert werden kann bzw. welche es bereits gibt und wie diese weiter zu entwickeln sind.

In der Diakonischen Jugendhilfe Bremen wurde ein interner Arbeitskreis Partizipation und Beteiligung gegründet. Er besteht aus jeweils einem/einer Vertreter/in aus jedem Team, jeder Gruppe, sowohl aus dem stationären als auch ambulanten Bereich und der Einrichtungsleitung mit dem Ziel, das Thema Partizipation in der Organisation mit Leben zu füllen, weiter-zuentwickeln und die Implementierungsprozesse kritisch zu begleiten.

Gem. Bundeskinderschutzgesetz ist es seit dem 1.1.2012 erforderlich, dass „zur Sicherung der Rechte von Kindern und Jugendlichen in der Einrichtung geeignete Verfahren der Beteiligung sowie die Möglichkeit der Beschwerde in persönlichen Angelegenheiten Anwendung finden.“ (vgl. § 45 SGB VIII Abs. 2, Satz 3).

Das Beteiligungskonzept liegt in der Diakonischen Jugendhilfe Bremen vor uns kann bei Interesse unter info@jub-bremen.de bei uns angefordert werden.

Aktuelles