Chancen! Perspektiven für die Zukunft

so lautet der Titel der Vision, die von der Diakonischen Jugendhilfe, Alten Eichen, St. Petri und der Dikita gemeinsam erarbeitet wurde. Sie ist Teil der Organisationsentwicklung, die momentan „auf Hochtouren“ läuft. Die Vision ist die Grundlage für das Leitbild, das derzeit in Arbeit ist und das detaillierter auf die gemeinsamen Haltungen, Werte und Ansprüche der Mitarbeitenden eingehen wird.

Die Vision wurde mit wesentlichen Stichpunkten für verschiedene Zielgruppen definiert. Eine ganz wichtige Zielgruppe sind natürlich die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die bei den Einrichtungen der Diakonischen Jugendhilfe, Alten Eichens, St. Petris und der Dikita aufwachsen.  Für sie lautet unsere Vision:

Stärken entdecken – Wachstum mit Sicherheit

Entwicklung und Lernen bedürfen sicherer Räume. Diese bieten wir an, damit Zukunft gestaltet werden kann.

In vielfältigen Lebenssituationen und im wohlwollenden Dialog erfahren junge Menschen und Familien ihre Stärken und übernehmen Verantwortung für sich und andere. So entstehen stabile Lebenswege.

Eine weitere Zielgruppe der Vision sind die Sozialräume, mit dem Leitgedanken „Vielfalt leben – das Miteinander im Blick“. Für die Gesellschaft heißt es „Herausforderungen annehmen – mit klarer Position“ und für die Auftraggeber*innen „Wirksamkeit entfalten – gemeinsam und praxisnah“.

Und ebenfalls eine sehr wichtige Zielgruppe für die Vision: Für die Mitarbeiter*innen heißt es in der Vision „Gestaltungsräume öffnen – kompetent und engagiert“.

By | 2019-06-17T16:08:06+02:00 Juni 17th, 2019|Categories: Allgemein|Kommentare deaktiviert für Chancen! Perspektiven für die Zukunft