Das ORANGE HOUSE Bremen

Arne Langer, der Foundationmanager der Hoffmann Group Foundation sagt: „Unter dem Motto „Werkzeuge schaffen Werte“ unterstützen wir mit der Hoffmann Group Foundation seit 2006 Einrichtungen, die die Entwicklung benachteiligter und traumatisierter Kinder und Jugendlicher fördern. Aus diesem Ansatz heraus entstand unser erstes eigenes Projekt, das Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE im oberbayerischen Peißenberg. Angespornt durch den großen Erfolg im Süden freuen wir uns jetzt sehr, zusammen mit  der Stiftung St. Petri Waisenhaus von 1692 in Bremen und der Diakonischen Jugendhilfe Bremen  ein weiteres ORANGE HOUSE in Bremen zu bauen. Wir möchten von unserem Unternehmenserfolg der Gesellschaft etwas zurückgeben und werden dies in Bremen mit unserem Engagement fortsetzen.“

Die Hoffmann Group ist Europas Marktführer im Bereich Vertrieb von Qualitätswerkzeugen. Über 2.700 Mitarbeiter und internationale Partner begeistern börsennotierte Großkonzerne sowie Mittelstands- und Kleinunternehmen in über 50 Ländern. Das gesunde Wachstum spiegelt sich auch im weltweiten Jahresumsatz von mehr als 1 Milliarde € in 2014 wider.

Die Diakonische Jugendhilfe Bremen und die Stiftung St. Petri freuen sich zusammen mit unserem starken Partner ein zusätzliches Angebot für benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien im Bremer Osten und auch für Gesamtbremen schaffen zu können.

Die Entwürfe des Architekturbüros Ulrich Tilgner / Thomas Grotz Architekten GmbH aus Bremen werden jetzt für das Kreativ- und Therapiezentrum  umgesetzt. Aufgrund der baukastenartigen Anordnung kann das Therapie-Team nun die benötigten Räume für sich definieren. Herzstück ist natürlich auch hier die große Kreativwerkstatt, die Planung dafür liegt in der Hand der Hoffmann Group, Bereich Betriebseinrichtung.

Weitere Spender können sich gerne an der Ausgestaltung des Projektes beteiligen.

Für die zukünftige Hausleitung des ORANGE HOUSE konnte Ellen Gutschmidt gewonnen werden.

Frau Gutschmidt  ist Diplom Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin mit einem Masterabschluss in Erwachsenenbildung, Video-Home-Trainerein sowie Systemische Kinder- und Jugendtherapeutin. Nach acht Jahren in den Flexiblen Hilfen der St. Petri Kinder und Jugendhilfe hat sie die letzten zwei Jahren als Schulleiterin einer privaten Fachschule für Sozialpädagogik gearbeitet und Erzieher und Erzieherinnen ausgebildet. Sie hat die Ideen zum Bau des Orange House gespannt verfolgt und freut sich nun, die Hausleitung zum 1. November 2016 übernehmen zu können.

News zum ORANGE HOUSE  24.KW 2017

Der Bau des ORANGE HOUSE Bremen schreitet voran

Nicht nur der Bau des Hauses geht in Richtung Endspurt, auch die Planungen der zukünftigen Projekte und Angebote schreiten voran.

Das erste große Projekt wird ein Feriencamp sein, das das ORANGE HOUSE zusammen mit dem Heilpädagogisch-Psychologischen Fachdienst und den Flexiblen Hilfen Osterholz der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe plant. Vom 17.-21. Juli warten viele verschiedene kreative und erlebnispädagogische Angebote auf dem Gelände der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe auf interessierte Kinder und Jugendliche.

Nach den Sommerferien startet dann auch das Projekt „Unsere Klasse im ORANGE HOUSE“ für eine Grundschule in der Nähe des Hauses. An zwei Vormittagen werden Schulklassen das ORANGE HOUSE mit Leben füllen. Neben einem Kreativangebot in der Werkstatt wird auch ein Soziales Kompetenztraining inklusive tiergestützter Pädagogik stattfinden.

Ein Social Business Projekt für Jugendliche, hauptsächlich mit Fluchterfahrungen, ist ab August geplant. In der großen Werkstatt des ORANGE HOUSE können sie unter professioneller Anleitung den Umgang mit Werkzeugen und verschiedenen Werkstoffen kennenlernen und so eigene Werkstücke herstellen. Eine Unterstützung der Hochschule Bremen im Bereich Marketingschulung der Jugendlichen ist ebenfalls Bestandteil dieses Projektes.

Daneben wird es auch ein Elterntraining für das St. Petri Kinderhaus geben, das Eltern während der Eingewöhnungszeit in Krippe und Kita begleiten wird.

Ebenfalls ist geplant, für die Kindergartenkinder des St. Petri Kinderhauses ein Yogaprojekt anzubieten, bei dem die motorische Förderung und die Selbstwahrnehmung im Vordergrund stehen.

Ein Vätertreff für Väter, die von ihren Kindern getrennt leben, wird einmal monatlich samstags stattfinden.

Natürlich führt auch der Heilpädagogisch-Psychologische Fachdienst seine therapeutischen Einzel- und Gruppenangebote im ORANGE HOUSE fort, sobald wir das Haus nutzen können.

Dies ist ein Ausschnitt aus den geplanten Angeboten, die nach den Sommerferien stattfinden werden. Alle Beteiligten freuen sich darauf, wenn das Haus fertig ist und die Arbeit beginnen kann.

http://www.youtube.com/watch?v=1qPpQfhPHas

Kontakt

Kreativ- und Therapiezentrum ORANGE HOUSE
Ehlersdamm
28307 Bremen

Ellen Gutschmidt (Leitung)
Tel.: 0171-9813211
gutschmidt@jub-bremen.de

Download

Mehr Informationen siehe →